Hallo neues Jahr!

Das neue Jahr ist eingeläutet und wir durften schon ein paar Tage im neuen Jahr verbringen. 
Der ganze Weihnachts- und Neujahrstrubel ist vorbei, alles kehrt wieder zur „Normalität“ zurück. Gefühlt jeder nimmt sich motiviert seine Neujahrsvorsätze vor und bei vielen sehe ich bereits die Diätpläne oder „keine Schokolade“ Ernährung.
Nicht falsch verstehen, ich finde es durchaus gut, wenn man sich Neujahrsvorsätze vornimmt und auch gleich versucht umzusetzen. Allerdings bin ich ein Gegner von Diäten oder diesen typischen Vorsätzen, die man die ersten 3 Wochen einhält und dann wieder über Board wirft. Für mich sind gewisse Dinge halt einfach eine Lebenseinstellung und keine Diät, dazu gehört bei mir eben auch gesunde Ernährung und Fitness. Dennoch ist es besser, zumindest etwas Gutes im neuen Jahr tun zu wollen, als sich gar nichts vorzunehmen.

Ich habe Silvester dieses Jahr zu Hause verbracht mit meinem Freund und Freunden. Wir haben den Abend gemütlich mit leckerem Essen, (paar) alkoholischen Getränken und einer tollen Aussicht genossen. Ich muss zu Silvester nicht immer zwingend wohin aus gehen oder extrem Party machen. Für mich zählt es, Silvester in guter Gesellschaft zu erleben, ob das im Pyjama bei Fernsehen und nur zu zweit ist oder in einer großen Runde mit Verwandten oder Freunden ist mir egal.

Was ich mir fürs neue Jahr vorgenommen habe? 
Nun, auch bei mir gibt es ein paar Dinge, die ich für das Jahr 2018 geplant habe. Das sind aber keine richtigen Vorsätze, die bis zu einem bestimmten Zeitpunkt erledigt sein müssen, sondern viel eher Ziele, auf die ich hinarbeiten möchte. Ich will mir da keine genaue Grenze setzen müssen, immerhin will ich mir da nicht so einen Druck machen, denn wenn es einem wirklich wichtig ist und auch teilweise Spaß macht, dann kommen die Dinge von ganz allein ins rollen und die Ziele werden erreicht.. Manche Dinge kann man auch nicht immer beeinflussen, aber im Endeffekt ist es für mich wichtig am Ende diesen Jahres zurückblicken zu können und sagen zu können: Ja, dieses Jahr war erfolgreich, ich habe die meisten meiner Ziele erreicht, ich bin glücklich und zufrieden mit mir selbst und was ich geschaffen habe.

Gesundheit

In Richtung Gesundheit, Ernährung und Fitness möchte ich meinen bisherigen Lebensstil eigentlich weiterbehalten. So wie ich zurzeit trainiere und esse gefällt mir eigentlich ziemlich gut. Es macht mir nach wie vor irrsinnig Spaß, ich probiere immer wieder Neues aus und stelle mich auch neuen Herausforderungen. Die einzigen Dinge, die ich erreichen möchte sind, dass ich mich ein wenig „cleaner“ ernähre, sprich weniger industriell verarbeitete Lebensmittel esse und ein sportliches Ziel für 2018 habe ich ebenfalls: einen Kopfstand lernen. Ich möchte unbedingt einen Kopfstand können – und zwar mit eigener Körperkraft, ohne meine Füße mit Schwung hinauf zu bekommen oder an der Wand ablegen zu müssen. Ich bin schon seit Mitte Dezember am lernen, und glaubt mir, das ist gar nicht so einfach!

Beruf

Auch im Beruf habe ich ein Ziel. Anfang diesen Jahres werde ich meine Ausbildung quasi fertig machen, somit habe ich danach endlich alle Möglichkeiten „voll durchzustarten“ und meine beruflichen Ziele zu erreichen. Das ist eigentlich mein erstes Ziel: die Ausbildung mit einem guten Erfolg zu absolvieren.

Persönlichkeit

Ich finde, jeder sollte nicht nur an seinem Äußeren oder seinem Umfeld arbeiten, sondern auch an sich selbst. Nur wer mit sich selbst im Reinen ist, kann das auch ausstrahlen und gegenüber anderen ganz anders, positiver, auftreten. Da ich selbst aufmerksamer und bewusster leben möchte, will ich mich dieses Jahr vor allem darin weiterbilden bzw. mich mit dem Thema mehr auseinandersetzen. Mehr dazu gibt es eventuell einmal in einem anderen Beitrag, wenn ich mich schon etwas mehr damit auseinandergesetzt habe.

Blog

Natürlich habe ich mir auch für meinen Blog Ziele gesetzt. Nach wie vor möchte ich einfach bloggen weil es mir unheimlich viel Spaß macht. Allerdings wäre die erste richtige Kooperation mit einem Unternehmen schon toll. Außerdem möchte ich am Design etwas ändern, so langsam juckt es mich in den Fingern in der Hinsicht etwas zu machen. Allerdings muss ich mir da einmal wirklich viel Zeit nehmen um alles zu perfektionieren (noch dazu ist es mit den html Codes und Plugins, etc. nicht immer ganz so einfach zu verstehen haha), mal schauen wann der Blog in einem neuen Licht erstrahlt.

Reisen

Auch in diesem Jahr steht für mich fest, dass ein paar Reisen erlebt werden müssen. Allerdings habe ich mir hier noch nicht zu 100% festgelegt wann es wohin gehen soll. Der diesjährige Ski- und Sommerurlaub ist schon geplant, mal sehen ob bzw. was noch dazukommen wird!

Was habt ihr euch für Ziele für 2018 gesetzt? Bzw. was wollt ihr genau ändern oder verbessern? Oder gibt es bei euch gar keine Vorhaben? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Happy New Year! + GEWINNSPIEL #BloggerAdventkalenderAT

(Werbung weil Markennennung)

Meine Lieben!

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! Nehmt euch viele, tolle, positive Neujahrsvorsätze vor (die wir dann hoffentlich auch alle einhalten werden..) und feiert ordentlich ins neue Jahr hinein! Ich jedenfalls werde das bestimmt mit Freunden bei guter Laune, gutem Essen und einer grandiosen Aussicht machen!
Ich bin tendentiell nicht so der Silvester-Freak, natürlich gehört es dazu aber wenn nirgendwo eine Feier wäre oder ich selbst keine ausrichten würde, dann würde es mich nicht stören, auch mal Silvester alleine oder mit Partner zu Hause zu verbringen. Wie ist das bei euch so? Lässt ihr Silvester auch „mal aus“ oder wird das bei euch immer gefeiert?

Im Zuge des Blogger Adventkalenders darf ich euch heute, zu Silvester, beschenken! Trommelwirbel bitte… es ist übrigens das ERSTE Gewinnspiel auf meinem Blog.. ich verlose an euch eine JuwelKerze!
Was das ist?
JuwelKerze ist eine Kerze, in der sich ein Schmuckstück im Wert von 25-250€ befinden kann. Man kann die Kerze auswählen und auch welchen Schmuck (also ob Kette, Armband, Ring,..) ABER man weiß nicht was genau für ein Schmuckstück sich in der Kerze befindet!
Erst wenn man die Kerze für längere Zeit abgebrannt hat und den Duft genießen konnte, kommt man an seinen Schmuck heran, der übrigens mit einer hitzebeständigen Folie ummantelt ist, sodass nichts passieren kann!
Ich habe mich für eine Kette entschieden, da diese jedem von der Größe her passen kann – damit am Ende niemand enttäuscht ist weil der Ring oder das Armband nicht passt!

Ihr dürft euch also über eine eher neutral, leicht vanillig und frisch riechende Kerze freuen! Sie ist nicht nur als duftende Deko wunderschön, sondern hat somit auch einen positiven Zusatzwert! Ich kann euch leider hiermit auch nicht sagen was ihr für einen Schmuck bekommt, aber ich denke, gerade das ist doch der Nervenkitzel und ein Grund mehr die Kerze so schnell wie möglich abbrennen zu wollen, oder?
Ich hatte sie während ich diesen Beitrag schrieb die ganze Zeit offen neben mir stehen und mir stieg immer wieder dieser Duft in die Nase, herrlich!

Übrigens: Dies ist NICHT in Kooperation mit JuwelKerze! Ich habe sie selbst gekauft und verlose sie an euch, immerhin wird es nach über einem Jahr Bloggen doch mal Zeit, euch lieben Lesern, die mir tagtäglich ein Lächeln durch liebe Kommentare ins Gesicht zaubern, DANKE zu sagen! Danke, dass ihr nach wie vor Leser/innen meines Blogs seid, und mir damit eine riesengroße Freude bereitet!

Und nun zum interessanten Teil – Was müsst ihr tun, um am Gewinnspiel teilzunehmen? Gewinnspiel ist bereits beendet!!

  • Hinterlasse mir ein Kommentar unter diesem Blogbeitrag, und erzähle mir, was du dir für das Jahr 2018 wünscht/vornimmst. Bitte gib auch deine Mailadresse im Kontaktfeld an, damit ich dich im Falle des Gewinnes verständigen kann!
  • Zusatzlos: Für ein Zusatzlos folge mir auf Instagram und kommentiere unter dem zum Gewinnspiel passenden Bild – Setze am Anfang deines Kommentars ein Schneeflocken Smiley, damit ich weiß, dass dieser Kommentar als Zusatzlos gewertet werden soll.

Das Gewinnspiel läuft von heute 31.12.2017 bis 5.01.2018 23:59 Uhr MEZ. Die/Der Gewinner/in wird von mir per E-Mail verständigt und hat daraufhin 3 Tage Zeit sich bei mir rückzumelden bezüglich der Kontaktdaten (bitte auch im Spamordner nachsehen!)

Das Gewinnspiel ist für alle Leser/Innen mit Wohnsitz in Österreich ab 18 Jahren offen.
Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mehrfachteilnahme ausgeschlossen.
Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden.

Dieser Blogger Adventkalender geht übrigens, wie ihr womöglich schon bemerkt habt, nicht nur bis zum 24. Dezember sondern bis zum 6. Jänner 2018! Ihr habt also total viele Möglichkeiten einen tollen Gewinn abzustauben!
Schaut auch unbedingt bei der lieben Victoria von vickyliebtdich und bei Kathi von Spielplatzküche vorbei, die seit gestern etwas an euch verlosen!
Heute ist gemeinsam mit mir Nicole von castle in the clouds an der Reihe, also schaut auch unbedingt bei ihr vorbei!
Und morgen geht es dann bei Meli von M&B Beauty und bei Lisa von Honeydust weiter!

Viel Spaß beim Mitmachen und ich freue mich auf all eure Kommentare!

 

 

 

 

Und im unteren Bild findet ihr alle Blogger, die bereits bei diesem Adventkalender mitgemacht haben bzw. die noch bis inklusive 6. Jänner Geschenke an auch verlosen werden!

Hallo 2017

Was für zwei letzte Wochen! Die Zeit ist wieder einmal wie im Flug vergangen. Kaum war Weihnachten, schon war auch Silvester vorbei!
Ich habe die kurzen Feiertage trotzdem sehr genossen, immerhin ist es eine der schönsten Zeiten unterm Jahr! Mein Weihnachten war wirklich toll, ich habe so viel gegessen und das Christkind war wieder mal mehr als brav.

Gefeiert habe ich mit meiner Familie, jeden Tag war ich woanders eingeladen zum Essen und überall gab es einen wunderschönen Christbaum sowie superleckeres Essen. Ich finde es immer wieder faszinierend wie unterschiedlich Christbäume aussehen können und wie jeder für sich seine eigene Schönheit entfaltet. Am liebsten mag ich ja den Tannen-Duft, wenn man daran vorbeigeht und wenn man ihn am Abend beleuchtet, dann sieht es so richtig festlich aus.
Von 24. bis inklusive 26. wurde jeden Tag gut geschmaust. Einmal Schweinsbraten mit Knödel oder Schweinslungenbraten, das andere Mal Schnitzel und zu guter Letzt ein vier Gänge Menü bei Oma mit allem was das Weihnachtsherz begehrt.
Geschenke wurden überreicht, Umarmungen verteilt und man tauschte sich aus. So wie es sich halt an Weihnachten gehört. Für mich war es ein wirklich gelungenes Weihnachten, allein die Weihnachtsstimmung davor und die Freude darauf haben mich schon glücklich gemacht. Aber leider vergehen diese Tage wie jedes Jahr viel zu schnell.. schwups und es ist der 27. Dezember, man geht seinem Alltag wieder nach, und der ganze Zauber ist verflogen. Das einzige was bleibt sind die paar Kilos mehr und die Geschenke, die man jetzt endlich verwenden, ausprobieren oder einlösen kann.

Silvester musste natürlich auch gefeiert werden bei gutem Essen und mit tollen Leuten. Wenn man sich gut unterhält vergeht die Zeit auch wie im Flug und dann hört man schon den Countdown, sieht plötzlich 00:00 auf seiner Uhr stehen und freut sich dass 2017 da ist! Ich bin sehr gut ins neue Jahr gerutscht, ohne Beinbruch oder sonstigem. Und ich bin auch sehr zuversichtlich dass das neue Jahr so gut weitergeht, wie das Alte aufgehört hat. Und in Sachen Vorsätze.. um ehrlich zu sein, ich habe keine. Nicht weil ich der Meinung bin, dass man sich nicht gewisse Dinge fürs Jahr 2017 vornehmen oder verbessern, ändern oder anders machen sollte, sondern weil ich der Meinung bin, dass die meisten Veränderungen, die einem wirklich wichtig sind, sowieso passieren werden. Und wie oft hat man sich schon etwas bestimmtes vorgenommen, und nach der ersten Woche im neuen Jahr schon wieder alles über Bord geworfen? Eben. Ich glaube daran, dass wir uns sowieso bessern oder verändern wenn wir es wirklich wollen, sei es Anfang oder während des Jahres.


Zurückgesehen auf das Jahr 2016 ist so einiges passiert.. Ein Jahr wo sich für mich viel getan hat und ich auch einiges erleben durfte. Mein Blog wurde ins Leben gerufen, ich durfte tolle Menschen kennenlernen, habe schöne Reisen gemacht und freue mich schon irrsinnig darauf, dass 2017 genauso toll wird. Da bin ich mir sicher. Und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass es sogar noch besser wird als das alte Jahr, immerhin werden wir nicht jünger und wir merken doch alle wie schnell die Zeit verrennt, also warum nicht ein noch besseres Jahr daraus machen?

Was sich auf meinem Blog tun wird?
Derweil habe ich noch keine konkreten Pläne. Ich werde natürlich weiterhin bloggen, weil es mir unglaublich viel Spaß macht.. Ich werde versuchen meinen Blog stetig zu verbessern, sei es das Layout, meine Fotoqualität oder das Logo. Ich werde sehen wie weit ich komme und hoffe natürlich, dass meine treuen Leser weiterhin daran interessiert sind, was so als nächstes kommt.

So, und nun startet alle motiviert und glücklich ins neue Jahr – nehmt euch mehr Zeit für euch selbst, Freunde und Familie, sowie die Dinge die euch glücklich machen, denn darauf kommt es im Leben an! Viel zu oft eifern wir viel zu sehr Dingen hinterher, wo wir glauben sie zu brauchen, wo wir glauben dass sie uns glücklich machen, nur weil es uns die heutige Gesellschaft und Medienwelt so suggeriert. Aber denkt immer daran: was macht euch denn im Leben wirklich glücklich? Und dafür solltet ihr euch Zeit nehmen. Viel Glück und Gesundheit, und ich freue mich schon auf ein tolles, bloggerreiches Jahr 2017 mit euch!

Alles Liebe,
Eure Betti