How To: Gel Nägel zuhause machen

Werbung da Markennennung

Schöne Nägel finde ich persönlich wichtig. Das heißt für mich nicht, dass sie jeden Tag lackiert sein müssen, aber zumindest schön in Form gefeilt und ohne abstehende Haut oder Sonstiges.
Ich selbst bin was meine Nägel betrifft eigentlich eher der faule Typ, schneide und feile sie mir zwar regelmäßig, wenn es dann aber ans lackieren geht bin ich oft zu faul. Obwohl es doch so schnell gemacht ist! Allerdings hält normaler Nagellack bei mir nicht allzu lang, auch wenn ich Base Coat und Top Coat verwende.
Deshalb mache ich mir hin und wieder selbst Gel Nägel. Das geht wirklich einfach und der Nagellack hält gleich viel länger und sieht auch besser aus. Die Nägel glänzen unheimlich und ich brauche nicht so schnell wieder nachlackieren.

Was brauche ich für Gel Nägel at home?

Ich habe mir vor Jahren einmal ein Set von Bipa zugelegt. Im Prinzip kann man von überall so ein Set hernehmen oder die Produkte einzeln bestellen.
Man braucht auf alle Fälle eine UV Lampe, sowie Gelnagellacke und Reinigungstücher.
Es gibt mittlerweile auch schon Gelnagellacke die ohne UV Lampe trocknen, die habe ich persönlich aber noch nicht ausprobiert.

Wie gehts?

Also zuerst entferne ich mit einem Nagellackentferner alle restlichen Rückstände eines Nagellackes. Dann feile ich meine Nägel in Form. Ich mag meine Nägel immer lieber etwas kürzer, da sie bei mir schnell wachsen und ich zu lange Nägel einfach nicht ganz so praktisch finde, obwohl ich sie total schön fände. Dann nehme ich das Reinigungstuch und entfette damit meine Nageloberfläche. Ich verwende bei Gelnagellack immer einen abziehbaren Basecoat. Ich habe nämlich die mühsame Erfahrung machen dürfen, dass sich Gelnagellack trotz Gel-Entferner nicht gut ablösen lässt. Seither verwende ich immer einen Base Coat den man ganz einfach abziehen kann. Es geht zwar auch nicht immer so leicht wie beschrieben, aber auf alle Fälle besser als ohne.
Der Base Coat muss dann je nach Anleitung (steht meist hinten am Nagellack direkt oben) unter der UV Lampe aushärten.

 

Base Coat

Dann kommt die erste Schicht farbiges Gel. Diese muss ebenfalls aushärten. Danach trage ich immer eine zweite Schicht auf um das Farbergebnis zu intensivieren.
Ja und das war’s dann eigentlich auch schon!

erste Schicht Gel

zweite Schicht Gel

Das Ganze hält bei mir wirklich gut, je nachdem wieviel und welche Arbeit ich mit den Händen verrichte. Durchschnittlich würde ich sagen so 7-10 Tage. Bei mir ist dann öfter das Problem, dass meine Nägel schon zu lang werden und ich deshalb das Gel entfernen muss.

Wie macht ihr eure Nägel? Verwendet ihr auch Gel zuhause oder geht ihr in ein Studio?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*