Schnelle, einfache Linsenbolognese (ohne Fleisch)

Wer liebt Pasta genauso sehr wie ich? Hands up!

Ich esse liebend gerne Nudeln, in allen Varianten und Formen. Wenn es mal schnell gehen muss koche ich mir meistens Nudeln mit Bolognesesoße oder mit einem Pesto darüber. Letztens hatte ich aber noch Linsen übrig, und dachte mir ich probiere doch einfach einmal eine Art Bolognese daraus zu machen!
Dieses Rezept ist übrigens auch für Vegetarier/Veganer etwas, da ich für die Soße kein Fleisch oder Milchprodukte verwendet habe. Außerdem ging dieses Gericht so unglaublich schnell zu kochen – selbst normale Bolognese dauert da länger!

Was ihr braucht:
  • Nudeln (in meinem Fall Dinkelspirelli)
  • gekochte Linsen (da kann man jede Art nehmen, die man möchte)
  • Gewürze wie: Salz, Pfeffer, Knoblauch, Petersilie,..
  • fertige Tomaten-Basilikum Soße
Zubereitung:
  1. Nudeln kochen
  2. Währenddessen kann man die Linsen absieben und mit der Tomaten-Basilikum Soße in einem Topf erhitzen. Mengen gebe ich hier keine an, denn man kann einfach soviel von allem zusammenmischen, wie man möchte und braucht. Die Tomaten-Basilikum Soße kann man natürlich auch selber machen, indem man Tomaten kocht, schält, püriert und dann mit Basilikum und anderen Gewürzen würzt. Ich hatte allerdings noch ein Glas davon zuhause und hab dieses gleich dafür verwendet (außerdem geht es 10x schneller).
  3. Sobald die Nudeln fertig sind, mischt man alles in einen Topf zusammen und würzt es noch.
  4. Man könnte noch frische Tomaten oder ein wenig Lauch dazugeben.
  5. Ich habe frische Petersilie verwendet, um das ganze zu würzen.
  6. Et voila – schon bist du fertig!

Also, ihr seht wie einfach und schnell das Ganze geht und noch dazu schmeckt es superlecker und ist auch gesünder als normale Bolognese.
Generell kann man sich bei solchen Gerichten einfach spielen und noch etwas dazugeben was im Kühlschrank rumliegt und noch weggehört. So könnte ich mir noch gut vorstellen auch ein wenig Speck hineinzutun.

Wie esst ihr eure Nudeln am Liebsten? Und kennt ihr andere, gute Linsenbolognese-Rezepte?
Würd mich freuen, wenn ihr mir ein Kommentar hinterlässt!

Alles Liebe,
Eure Betti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*