Nudeln in selbstgemachter Paprikasoße

Dieses Rezept habe ich vor ca. einem Monat selbstentdeckt bzw. kreiert. Ich liebe Paprikasoße – diese typische Fertigpaprikasoße für Geschnetzeltes halt. Darin könnte ich mich eingraben. Allerdings versuche ich all dieses Fertigzeugs so gut es geht in meiner Ernährung zu streichen, weil ich einfach wissen will was ich esse und E-Nummern und Co. gehören da eben einfach nicht dazu.
Deshalb habe ich letztens einfach ein wenig experimentiert und daraus ist ein super einfaches, schnelles und superleckeres Rezept entstanden. Mittlerweile habe ich das Ganze schon 3x nachgekocht.
Es schmeckt nicht haargenau wie die Fertigsoße, sondern sogar noch besser – und ich weiß was ich esse! Also mehr Vorteile kann das gar nicht bieten ;-) Los gehts!

Was du brauchst:
(für ca. 4 Portionen)

  • 6 rote Spitzpaprika
  • 1-2 Lauchstangen
  • 1 Becher Creme fraiche oder Sauerrahm
  • frische Petersilie
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Schluck Wasser
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Chili
  • Dinkelnudeln

nach belieben: Hühnerfleisch dazu

Wie es geht:

  • Ofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Paprika und Lauch in kleinere Stücke schneiden, müssen aber nicht allzuklein sein und mit etwas Olivenöl auf einem Backpapier im Rohr anbraten
  • Nach ca. 20 Minuten sollten Paprika und Lauch schon eine gute Farbe angenommen haben und weich sein
  • Nebenbei Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin nach Anleitung kochen
  • Dann das Ganze in einen Hochleistungsmixer geben. Mit etwas Wasser, zuerst nur dem halben Becher Creme Fraiche und den Gewürzen gut pürieren.
  • Je nach Vorliebe kann man nun noch Wasser oder Creme Fraiche hinzugeben und natürlich alles solange würzen, bis es einem selbst am besten schmeckt.
  • Je nachdem wie man die Soße gerne isst, kann man auch Hühnerfleisch klein würfeln und abraten und dann mit der Soße vermischen. So macht man sich dann sein eigenes Paprika Geschnetzeltes
    Oder man nimmt dann nur die Nudeln und isst sie mit der Soße, schmeckt genauso gut!

So schnell geht dieses leckere Gericht! Ich kann in letzter Zeit kaum genug davon kriegen… YUMM!!

Welche Soße esst ihr am liebsten zu Nudeln? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*