Bucketlist 2.0

Ich habe bereits am Anfang meines Blog-Daseins eine Bucketlist erstellt gehabt.

Was ist eine Bucketlist?

Eine Bucketlist ist eine Liste, in der man festhält was für Dinge man noch unbedingt in seinem Leben machen/gesehen/erlebt haben möchte.

Ich persönlich finde es total cool und interessant, für sich selbst solche Listen zu erstellen und dann einmal im Jahr zurück zu blicken und zu sehen, was man alles von seiner Bucketlist schon abgearbeitet und tatsächlich umgesetzt hat.

Deshalb gibt es jetzt von mir eine upgedatete Version. Ich hoffe, euch damit auch etwas inspirieren zu können, auf Ideen zu bringen, was ihr vielleicht einmal im Leben machen wollt bzw. einen Denkanstoß zu verpassen, dass auch ihr so eine Liste macht. Ich finde sie motiviert nämlich total, gibt einem ein gutes Gefühl wenn man weiß, dass man seine „Ziele“ tatsächlich verwirklicht und erreicht hat, ohne jeden Tag an diese Liste zu denken – denn wenn man etwas wirklich möchte, dann macht man es auch im Laufe der Zeit einmal. Die andere Seite ist natürlich, dass man sieht, was man verpasst hat bzw. daran erinnert wird, was man noch nachholen muss – wenn man es denn zum jetzigen Zeitpunkt noch immer machen möchte.

Dinge, die auf meiner letzten Bucketlist gestanden sind:
  • die Welt bereisen
  • Nach London reisen
  • Fliegen, fliegen, fliegen!
  • Paragleiten
  • Die Harry Potter Film Studios ansehen
  • In einem Baumhaus übernachten
  • Gitarre spielen lernen
  • Mit Delfinen schwimmen
  • Einmal im Leben tauchen gehen
  • Heißluftballon fliegen
  • Französisch fließend sprechen
  • Meine Augen lasern lassen
  • Blumen am Leben erhalten
  • In einem Hängezelt übernachten
Was ich davon umgesetzt habe:
  • Nach London fliegen: das habt ihr bestimmt schon in dem ein oder anderen Beitrag über London mitbekommen
  • Fliegen, fliegen, fliegen: selbst bin ich noch nicht so weit, dass ich selber fliegen lerne oder kann, aber ich bin sehr viel als Passagier geflogen ;-)
  • Die Harry Potter Film Studios ansehen – oh ja! Im Zuge meiner London Reise habe ich diesen Wunsch abgedeckt
  • Blumen am Leben erhalten: seit über einem Jahr habe ich eine Palme und seit einer Woche bin ich stolze Balkonblumen-Besitzerin

Meine Bucketlist 2018

  • Nach wie vor möchte ich in einem Baumhaus übernachten
    Ich stelle mir das einfach total idyllisch, romantisch und entspannend vor!
    Tauchen gehen
    Vielleicht finde ich im Sommerurlaub Zeit dafür!
  • Heißluftballon fliegen
    Ja, auch das reizt mich nach wie vor!
  • Kopfstand können ohne Wand
    Seit dem Jahr übe ich regelmäßig einen Kopfstand. Ich finde das zeigt einfach total von Stärke und ich finde es auch total schön zum Ansehen! Ich möchte es bis spätestens Ende des Jahres schaffen, einen Kopfstand aus reiner Körperkraft zu halten – ohne Wand und ohne Schwung.
  • auf eine richtig schöne Insel reisen
    z.B. Bali oder in die Karibik. Ich sehe so viele traumhafte Bilder von diesen Orten und bekomme jedes Mal Fernweh. Natürlich steht dahinter eine große Kostenfrage, weshalb das ein Wunsch ist, der nicht so einfach und schnell realisiert werden kann.
  • in ein Musical gehen
    Ob ihr es glauben wollt oder nicht, ich habe noch nie in meinem Leben so ein richtiges Musical gesehen – das möchte ich echt gern einmal machen!
  • selbst Hubschrauber fliegen
    Hier kann ich schon vorwegnehmen, dass ich das dieses Jahr auf alle Fälle machen werde ;-) ich stelle mir das einfach mega cool vor, selbst einen Hubschrauber lenken zu können und die Kontrolle haben zu können wo man hinfliegt – einfach mega!

Tja, das wars dann auch schon. Für dieses Jahr habe ich mir weniger, und auch “bodenständigere” Wünsche gesetzt, einfach um mehr davon erfüllen zu können. Dennoch gehört es dazu, viel und groß zu träumen!

Was steht auf eurer Bucketlist? Würde mich total interessieren, was ihr euch für Wünsche und Ziele setzt! Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*