Halloween Cupcakes

Buhuuuuu, es ist bald Halloween! So manche lieben ja Halloween, und manche mögen es gar nicht. Ich persönlich mag Halloween, denn man kann sich verkleiden und ganz verrückt schminken, ohne dass dich jemand komplett für verrückt hält! Falls ihr einen Halloween Party ausrichtet, habe ich ein leckeres Cupcakes Rezept für euch, womit ihr euren Gästen die Party etwas versüßen könnt. Aber Achtung: Nicht gruseln ;)

img_1299

Cupcakes Teig

img_1245

Zutaten:

180ml Öl
125g Zucker
1TL Vanillezucker
2 Eier
175g Mehl
1 1/2EL Kakao
3TL Backpulver
4cl Rum
50ml Milch

Zuerst mixt man den Zucker, den Vanillezucker, sowie das Öl und die zwei Eier zu einer schönen schaumigen Masse.
Danach fügt man das Backpulver hinzu (am besten zuerst durch ein Sieb rennen lassen, damit es nicht bröckelt), sowie den Kakao. Wenn dass alles gut verrührt ist, kann man den Rum, die Milch und das Mehl hinzufügen und zu einer schönen glatten Masse rühren.

img_1252
Das Ganze kommt dann in Muffinförmchen, diese am besten nicht ganz voll füllen sondern nur die Hälfte bis Dreiviertel auffüllen. Die Cupcakes müssen dann ca. 25 Minuten bei 180 Grad backen.

img_1258

img_1282

Butter-Puddingcreme

Zutaten:

1Pkg. Vanillepuddingpulver und Milch dafür
25dag Butter
Staubzucker nach Gefühl ca. um die 20-25dag
Schuss Rum
Lebensmittelfarbe
Zuerst kocht man ganz normalen Vanille-Pudding und lässt diesen abkühlen. Währenddessen muss man die Butter mit dem Staubzucker schaumig rühren, sodass eine schöne Creme entsteht.

img_1239

Danach muss man Löffelweise den Pudding hinzufügen und untermixen. Dabei muss man darauf achten, dass der Pudding und die Buttercreme halbwegs die selbe Temperatur haben, damit keine Klumpen entstehen.

img_1238

Wenn dann alles gut vermixt ist, kann man wie in meinem Fall die Creme noch einfärben. Ich habe mich für die Farbe Orange entschieden, da diese einfach perfekt zu Halloween passt.

img_1244

Dekoration

Bei der Dekoration kann man sich dann natürlich individuell austoben. Je nachdem was man künstlerisch so alles kann, kann man dann Spinnen, Geister oder anderes auf die Puddingcreme malen. Ich habe auch so vorgefertigte Zucker-Figuren gekauft, welche gruselig-lustig aussehen. Mit Farbstiften/Zuckerstiften und Schokodrops bzw. Rosinen kann man z.B. eine Spinne malen. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!

img_1265

img_1266

Am besten ist, wenn man die Butter-Pudding-Creme in einen Spritzbeutel gibt, und damit die Creme auf den Muffin drapiert. Dabei kann man auch unterschiedliche Techniken anwenden. Wichtig ist auch, dass man die Creme ca. eine halbe Stunde vor dem Verwenden aus dem Kühlschrank nimmt, damit sie besser verarbeitet werden kann.

Nachdem ich mich künstlerisch ausgetobt habe, sind das meine gruseligen Halloween Cupcakes geworden:

img_1300

img_1301

img_1302

img_1303

img_1304

img_1307

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*