Mannerschnitten Torte

unbezahlte Werbung wegen Markennennung

Ich persönlich liebe ja Mannerschnitten sehr. Letztens dachte ich mir, warum mach ich daraus eigentlich nicht einmal eine leckere Torte? Tja, gedacht – getan!

Sie ging wirklich unheimlich einfach und schnell – habe die Torte innerhalb von ca. 1,5h gemacht (ohne Backzeit) und noch dazu schmeckte sie wirklich richtig lecker :-)

Was du brauchst:

für den Boden

  • 4 Eier
  • 100g Birkenzucker
  • 120g Dinkelmehl
  • 100g geriebene Haselnüsse
  • 3EL neutrales Öl

für die Creme

  • 150g Zartbitterschokolade
  • 90g Nougat
  • 400g Schlagobers
  • 250g Magertopfen
  • 2EL Birkenzucker

Sonstiges

  • geriebene oder gehackte Haselnüsse
  • ca. 300g zerhackte Mannerschnitten
  • Deko für die Torte

Wie es geht:

  • Zuerst muss der Ofen auf 180 Grad Umluft vorgeheizt werden.
  • Dann die zimmerwarmen Eier mit dem Birkenzucker schön schaumig schlagen. Danach das Öl hinzufügen. Zum Schluss noch das Mehl hineinsieben und mit den geriebenen Haselnüssen unterheben. Schon ist der Teig fertig!
  • Dieser muss dann für ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  • Währenddessen kann man die Creme zubereiten. Hierfür die Zartbitterschokolade klein hacken und über einem Wasserbad schmelzen. In die warme Schokolade den Birkenzucker und auch das Nougat hinzufügen und alles gut verrühren.
  • Dann die Schokolade etwas herunterkühlen lassen. Währenddessen kann man die Männerschnitten in einen Gefrierbeutel geben und mithilfe eines Nudelholzes zerbröseln (einfach mim Nudelholz darauf klopfen).
  • Dann den Topfen mit einem Mixer etwas cremig rühren. Dann kann man nach und nach die Schokoladen-Nougat Masse hineinfließen lassen. Dann noch langsam das Schlagobers hinzufügen und mit hoher Stufe alles aufschlagen. Man kann auch Sahnesteif hinzufügen.
  • Die Creme sollte nun schön fluffig fest sein.
  • Sobald der Boden fertig gebacken ist, muss man ihn gut auskühlen lassen. Dann kann man ihn zweimal durchschneiden und mit Marillenmarmelade oder Sonstigem tränken. Darauf kommt dann eine Schicht der leckeren Creme und darauf kann man dann geriebene Haselnüsse und die zerhackten Männerschnitten geben. Das ganze dann noch einmal wiederholen, bis die Torte fertig geschichtet ist.
  • Man sollte sich allerdings etwas Creme aufheben, damit man die Torte dann noch von außen damit bestreichen kann!
  • Zum Schluss kann man oben noch etwas Dekoration in Form von Schokolade und Mannerschnitten legen und fertig ist die leckere Torte!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Etwas suchen?